Sportfreunde Asbachtal e.V.| Olper Straße | 51580 Reichshof - Brüchermühle| Deutschland
1.Bundesliga 2.Bundesliga Champions League DFB Pokal Europa Liga Frauenfussball International Fussball Nationalmannschaft Termine und Veranstaltungen
Vernetzt Euch!zur Facebook-Seite der Sportfreunde Asbachtal wechselnzur Twitter-Seite der Sportfreunde Asbachtal wechseln
Kids mit K�pfchen spielen Fu�ball bei den Sportfreunden Asbachtal!

Guten Abend und willkommen bei den Sportfreunden Asbachtal 2011 e.V.

Ein Punkt zum Auftakt
Endlich ging es wieder los. Bei sommerlichen Temperaturen startete unsere Erste gegen den TuS Elsenroth in die neue Meisterschaftssaison 2017/18. Urlaubsbedingt konnte Trainer Piri Gouranis in dieser Partie nicht auf seinen Kapitän mehr dazu »
Neue Trikots für unsere U10 !!!
Jakob Johns vom Dach und Meisterbetrieb Jakob Johns hat den Jungs einen neuen Satz Trikots gesponsert. mehr dazu »
Ein Rückblick auf die Rückrunde
Es ist vollbracht. Die Mission "Klassenerhalt" konnte das Team von Michael Kuhn schon zwei Spieltage vor Saisonende erfolgreich beenden. Eine anstrengende Saison mit vielen Höhen und Tiefen ist am Ende. Aber nicht nur die Saison ist vorbei, sondern auch die Trainertätigkeit mehr dazu »
Mit Herzblut dabei - Die Ziegelaktion
Hilf uns mit Deiner Spende bei der Finanzierung des Vereinsheimes mehr dazu »
Das nächste Projekt steht in den Startlöchern...
Sportfreunde Asbachtal bitten örtliche Handwerker und das Baugewerbe um Unterstützung beim Um- und Ausbau des Vereinshauses... mehr dazu »
Unterstützen Sie die Sportfreunde Asbachtal mit Ihrer Spende!
Sichern Sie sich Ihre persönliche Werbefläche auf unserer Internetseite, als Bandenwerbung oder platzieren Sie Ihre Werbung auf unseren Spielankündigungsplakaten... mehr dazu »
Fan Trikots! Jetzt erhältlich
Um unsere Teams bestmöglich zu unterstützen und der Leidenschaft nachgehen zu können, bieten wir Euch das aktuelle Trikot an. mehr dazu »

 

Projekt Vereinshaus 

Bilder vom Bau

Holpe vs. Asbachtal

 

 

 

(red.cw/03.10.2017)

SpVgg Holpe-Steimelhagen vs. SF Asbachtal 3:1 (3:0)

Aufgrund einer von Holpe-Steimelhagen gewünschter Spielverlegung fand das Duell bereits am letzten Freitagabend bei Flutlicht statt. Trotz einiger verhinderter Spieler auf Asbachtaler Seite, konnte man mit einer schlagkräftigen Truppe anreisen und wollte dies auch unter Beweis stellen. Aus unserer Zweiten Mannschaft rutschten Florian Pack und Christian Bauer für ihr erstes Pflichtspiel in unser Team und bekamen das Vertrauen von Coach Gouranis von Anfang an zu spielen.

Von Beginn an war es ein sehr zweikampfbetontes Spiel. Doch bereits in der 5. Minute kamen die Gastgeber wegen eines Absprachefehlers gefährlich in unseren Strafraum. Foulspiel. Elfmeter! Sven Achenbach gewann das Duell gegen unseren Torhüter Robin Stahl und so rannte man bereits einem Rückstand hinterher. 20 Minuten später war es ein Einwurf der bis in den 5er segelte und unsere Hintermannschaft schlecht aussehen lies. 2:0! Die Asbachtaler gaben nicht auf und kämpften weiter um den Anschlusstreffer. Man spielte sich einige gute Chancen heraus, die jedoch ungenutzt blieben. Und wenn man kein Glück hat, kommt auch noch Pech hinzu. In der 27. Minuten fand eine verunglückte Flanke den Weg in das Asbachtaler Tor. 3:0. Trotz einer engagierten Spielweise schien das Spiel nach ca. einer halben Stunde bereits zu Gunsten von Holpe-Steimelhagen entschieden zu sein.

Doch zur Verwunderung der Gastgeber rannte Asbachtal zu Beginn der zweiten Halbzeit wieder an und setzte den Gegner unter Druck. Dies machte sich in der 55. Minute bezahlt als Rico Henseleit einen direkten Freistoß verwandelte und somit noch mehr Hoffnung gab.

Die restlichen 35 Minuten drängte die 11 von Perikles Gouranis auf den nächsten Treffer. Das Spiel war geprägt von vielen Zweikämpfen, gelben Karten und vergebenen Torchancen seitens der Asbachtaler. Auch der Pfosten stand nach einem Schuss von Kevin Borschel im Weg.

Der Höhepunkt des Spiels fand in der Nachspielzeit statt, als der Torhüter von Holpe sich den Ball im Sechzehnmeterraum fälschlicherweise zurechtlegte und den Ball somit zum Spiel freigab. Sascha Dill bemerkte dies und setzte zum Schuss an. Nach einem Pressschlag zwischen Schützen und Torhüter rollte der Ball ins Toraus und der Schiedsrichter pfiff zum indirekten Freistoß im 16er der Gastgeber. Nach vielen Diskussionen gab der Asbachtaler Spieler fairerweise zu, zuerst am Ball gewesen zu sein und so entschied der Schiedsrichter auf Abstoß. Warum es in diesem Fall keine Ecke gab konnte wiederum niemand verstehen.

Da aus den letzten 3 Spielen nur 2 Punkte geholt wurden, wird es am kommenden Sonntag endlich mal Zeit ein Heimspiel zu gewinnen.

Wir freuen uns auf viele Zuschauer und Unterstützung, wenn es am Sonntag gegen Wiehl III geht.

 

 

 

 





Weitersagen: